Suche starten

„Das Spiel gedreht“

Ein Oster-Mitmach-Gottesdienst vom Team des Arbeitskreises Kirche und Sport der EKHN
mit den Basketballer*innen der FRAPORT SKYLINERS

Ostern steht vor der Tür, das wichtigste Fest der Christenheit. Die Kirche feiert das Wunder der Auferstehung. Ein Team des Arbeitskreises Kirche und Sport der EKHN hat einen Mitmach-Gottesdienst für Kleine und (ganz) Große entwickelt. Basketball und Christsein werden miteinander ins Gespräch gebracht. Inhaltlich geht es darum: Mit Niederlagen umzugehen, will gelernt sein! So ging es denjenigen, die so lange mit Jesus unterwegs waren und aushalten mussten, dass er am Kreuz gestorben war. Und dann wird das Spiel gedreht und aus der Niederlage wird ein Triumph über den Tod: Ostern ist das Fest des Lebens!

Diese erstaunliche Geschichte wird im Gottesdienst erzählt. Und auch von einem anderen Wunder, das im Sport immer wieder mal passiert: ein verloren geglaubtes Spiel wird doch noch gedreht. Da entsteht Freude pur – wie auch beim Osterfest. Der Arbeitskreis „Kirche und Sport“ lädt gemeinsam mit den Basketballer*innen der FRAPORT SKYLINERS zu einem Mitmach-Gottesdienst ein. Mit dabei sind u.a.: Marco Völler und das Maskottchen Dunking Kong. Der Film ist hier online abrufbar ab Ostersonntag, 4. April 2021, ab 13.30 Uhr. 

Einen kleinen Vorgeschmack gibt es jetzt schon hier: 

Bequeme Kleidung ist dafür genauso wichtig wie Bälle (ein größerer und zwei Tennisbälle/Socken pro Person und 4 Markierungen) – bitte bereithalten!