Suche starten

Bornheimer Opernkreis geht mit Verdis „Simon Boccanegra“ in sein 2. Jahrzehnt

Warum Oper? Kaum ein Genre ist so historisch, wie aktuell zugleich. Oper ist ein „Kraftwerk der Gefühle“, ein „Kräftevieleck der Impulse“. Und: In der Oper vereinen sich alle künstlerischen Begabungen, alle (wirklich alle!) Talente der Menschheit zu einem faszinierenden Gesamtkunstwerk aus: Wort, Ton, Geste, Raum und Licht. Und: die wirklich großen Komponisten haben einen Blick auf die Welt, mit dem man sich auch heute absolut identifizieren kann. Sie versuchen, Menschen in einem großen, gesellschaftlichen Zusammenhang zu begreifen, und zwar immer aus einer verständnisvollen, niemals moralisierenden Perspektive. Es werden Fragen an die Gesellschaft gestellt, außerhalb konventioneller Moralbegriffe. Aus all diesem Erkenntnis-Überschwang heraus gründete Jürgen Vorlauf vor zehn Jahren, im Januar 2008, den Opernkreis der Evangelischen Kirchengemeinde Frankfurt-Bornheim. „Oper kennen und lieben lernen“ und dabei die musikalischen und emotionalen Ausdruckspotenziale epochaler Bühnenwerke zu erschließen und zu vermitteln ist sein Ziel. „Dabei“, so der passionierte Opernmensch & Musikerklärer, „soll sich Tiefgang mit Leichtigkeit verknüpfen“. Ein Konzept, das offensichtlich aufgeht. Der Bornheimer Opernkreis ist eine Erfolgsgeschichte. Regelmäßig nehmen bis zu 60 Frauen und Männer daran teil. Und der Gesamtzufriedenheitsgrad ist hoch. Die Durchschnitts-note bei der regelmäßigen Evaluation beträgt 1,29.

 

Aktuell (2019): 

Der 23. Opernkreis beginnt am 22. Februar mit „Giuseppe Verdi - LA FORZA DEL DESTINO" („Die Macht des Schicksals“). Wir ergründen das Werk an acht Abenden auf allen relevanten Ebenen. In diesem Rahmen besuchen wir gemeinsam die „Forza“-Neuinszenierung von Tobias Kratzer in der Oper Frankfurt. Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Grundinteresse für das Musiktheater ist aber erwünscht.

Wir treffen uns jeweils freitags von 18.30 bis ca. 20.45 Uhr im Gemeindehaus, Gr. Spillingsgasse 24

Teilnahmegebühr für die acht Veranstaltungen: € 80 + Opernticket (optional)


Opernkreis
Für wen?
Opernfans oder solche, die es werden wollen
Wann?
8 Termine, alle 2 Wochen
Wo?
Gemeindehaus und Oper Frankfurt
Kontakt?
Jürgen Vorlauf
0157 - 72 09 19 42
Kosten?
s. Veranstaltungsankündigung