Suche starten

25. Januar 2009: Die Orgel in der Johanniskirche ist eingeweiht!

Gesang - Posaunen - Orgel: nur heiße Luft. So sagte Dekan Dr. Neuhaus in seiner Predigt. Nur Luft - aber mit welchem Effekt! Gewaltig hallte es durch den Kirchenraum, als die Bornheimer Gemeinde mit allem, was sie musikalisch zu bieten hat, ihre neue Orgel einweihte.
Neue Kirchenorgel nach 60 Jahren
3:46 Min (© hr, 25.01.2009)

Auch das Fernsehen war dabei, als Timo Rinke im Gottesdienst die Vielfalt der Möglichkeiten unserer neuen Orgel eindrucksvoll präsentierte.
Der Hessenschau-Bericht, der am gleichen Abend ausgestrahlt wurde, kann durch Klicken auf das Bild hier im Text direkt von der Website des Hessischen Rundfunks abgerufen werden.

Dem Gottesdienst folgte ein Empfang im Gemeindehaus: leckere Häppchen, Sekt und gute Worte. Pfarrer Lehwalder dankte den vielen, die am Projekt Orgel mitgewirkt, auch denen, die zum Gelingen des Empfangs beigetragen hatten, und Beifall lohnte ihre Mühe. Den größten Beifall aber erhielt Pfarrer Lehwalder selbst. Er war so gewaltig wie zuvor im Gottesdienst das Brausen der Orgel.

Der Einsatz der Orgel aber ging an diesem Tage weiter: Zwei Stunden lang ließen sich Interessierte die Orgel erklären und zeigen. Am Abend dann das erste in der Reihe von Orgelkonzerten in der Johanniskirche. Timo Rinke spielte ein anspruchsvolles Programm, das den Bogen über vier Jahrhunderte der Orgelmusik glanzvoll schlug. Ihm und der Orgel – vertreten durch die Orgelbauer – lohnte großer Applaus: Zugabe!

[ mehr zur Orgel und Ihrer Geschichte… ]

Kurztext und ausführlicher Bericht: Volker Amend, Bilder: Peter Habermehl