Suche starten

Unsere Turmbewohner

Seit einigen Jahren schon nistet regelmäßig ein Turmfalkenpaar im Turm der  Johanniskirche. Auf den beiden Bildern rechts kann man sich die Lage des "Nestes" anschauen (jeweils Klicken zum Vergrößern).

Der Turmfalke (Falco tinnunculus) ist mit rund 35 Zentimetern Größe und einer Spannweite von 75 Zentimetern ein relativ kleiner Raubvogel. Man kann ihn am Himmel schon von weitem an seinen spitzen Flügeln und dauerndem Rütteln erkennen.

Um unser Falkenpärchen beobachten zu können, ohne es beim Nisten zu stören, haben wir vor Beginn der Brutsaison im Frühjahr 2020 eine Webcam installiert, durch die sich das Geschehen im Nest rund um die Uhr beobachten lässt.

Die Turmfalken brüten im Zeitraum von April bis Juli. Sie legen 4 bis 7 Eier und brüten ca. 30 Tage. Die Nestlingsdauer der Jungtiere beträgt in der Regel 33 Tage. Danach werden sie noch 30 Tage mit Nahrung versorgt, bis sie selbstständig jagen können und dann das Revier ihrer Eltern verlassen.

 

Falken-Kamera und Skyline-Kamera

Um möglichst vielen Benutzern den Zugriff auf die Bilder zu ermöglichen, erfolgt das Streaming über zwei Youtube-Kanäle, die wir hierzu eingerichtet haben. Sie erreichen sie über einen Klick auf eines der beiden Bilder:

 

Hier ein kleine Galerie mit Schnappschüssen der Falkenkamera

Klicken Sie auf die Bilder, um sie vergrößert anzuzeigen