Suche starten

Die Orgel der Johanniskirche

Neue Kirchenorgel nach 60 Jahren
Neue Kirchenorgel nach 60 Jahren
 
Organist: Kasimir Sydow

Die Orgel der Johanniskirche wurde 1949 nach der Beschädigung im zweiten Weltkrieg provisorisch wieder instand gesetzt. Dieses „Provisorium” hielt immerhin 60 Jahre, allerdings mussten in den letzten Jahren immer größere Bereiche der alten Orgel stillgelegt werden, weil sie nicht mehr zu reparieren waren.

2008 wurde die Orgel endlich erneuert und in einem Festgottesdienst am 25.01.2009 eingeweiht.

Die neue Orgel (zwei Manuale / 32 Register) wurde von der Orgelbaufirma Schuke in Berlin gebaut. Bilder und Konstruktionszeichnungen finden Sie auf der Projektseite der Firma Schuke. Weiter Informationen zur Orgel und ein wenig zur Geschichte der Johanniskirche finden sich auf der Webseite der Johanniskantorei.
 
Professor Menger, der Orgelsachverständige fand zu der Arbeit der Orgelbauer bei der Abnahme nur lobende Worte.
 

Weitere Informationen:  

Abbau der alten Orgel im Januar 2008
Einbau der neuen Orgel ab September 2008 
Orgelabnahme im Januar 2009
Orgeleinweihung am 25. Januar 2009

 Die Orgel der Bornheimer Johanniskirche
 Festliche Orgeleinweihung 25. Januar 2009 und Orgelkonzerte